Silber Sponsoren

NW Assekuranzmakler ProRisk GmbH & Co. KG

Das Praxisforum Geothermie.Bayern

In Oberbayern herrschen weltweit einmalige Bedingungen für die Energiegewinnung aus Niederenthalpie-Geothermie. Über 20 Projekte sind bereits in Betrieb, weitere in Bau und Planung. Das Praxisforum Geothermie.Bayern im September 2017 zeigte die Herausforderungen bei der geothermischen Nutzung im Molassebecken, entwicklelte in zahlreichen Diskussionen aber auch Lösungsmöglichkeiten und eine Perspektive für die weitere geothermische Nutzung.

Im diesem Jahr bietet das Praxisforum Geothermie.Bayern vom 16 bis 18. Oktober 2018 wieder die Möglichkeit von den Erfahrungen und dem Know-how der Akteure vor Ort zu profitieren und wichtige Kontakte zu knüpfen. Im Herzen von Bayern - im Zentrum der tiefen Geothermie.

Internationales Interesse

Seit der ersten Veranstaltung 2013 nimmt das Interesse am Praxisforum in München kontinuierlich zu. Mittlerweile hat sich die Teilnehmerzahl verdoppelt und mit einer Simultanübersetzung ist die Veranstaltung inzwischen auch international ausgerichtet. Einer der Pluspunkte ist das unabhängige Programm-Management mit mehreren eingeladenen, praxisnahen Vorträgen zu bestimmten Themen. Zusätzlich zu den Vorträgen ist auch viel Platz für Diskussionen über die thematischen Schwerpunkte und intensives Networking eingeplant. Nach Exkursion und Kongress rundet die Praxisforum Lounge am Kongressabend, zu der alle Teilnehmer, Referenten und Sponsoren eingeladen sind, das Event ab.

Web Sponsor

storengy

Storengy, ein Unternehmen der ENGIE-Gruppe, ist weltweit führend in der unterirdischen Speicherung von Erdgas. Der Energiewende verpflichtet, bietet Storengy seine technische Expertise weltweit zur Entwicklung von Geothermieprojekten für Strom und Wärme sowie innovativen Energiespeicherlösungen an.

Erdwerk

 

Program

Parallel to Workshop "Operation of Geothermal Plants": The event discusses technical and commercial future models based on extensive practical experience from various projects in Central Europe. The aim of thies Workshop is to develop synergies and a perspective for the development of heat with deep geothermal energy in Central Europe. The Europen Heat Summit is organized in closed cooperation with the EGEC.

Chair:

Dr. Jochen Schneider
Enerchange GmbH & Co. KG

Geothermal Heat utilization in Rittershofen (Alscace, France)

Jean Jacques Graff
ÉS-Géothermie

Integration of geothermal energy in the Geneva area

Loïc Quiquerez
Services Industriels de Genève

Overview on distcit heating systems in Turkey

Ökem Çelem
JKBB Jeotermal Kaynakli Belediyeler Birliği

Developing a district heating system in Alaşehir, Turkey

Cannur Bozkurt
Armoni Danışmanlık

Parallel to Workshop "Operation of Geothermal Plants": The event discusses technical and commercial future models based on extensive practical experience from various projects in Central Europe. The aim of thies Workshop is to develop synergies and a perspective for the development of heat with deep geothermal energy in Central Europe. The Europen Heat Summit is organized in closed cooperation with the EGEC.

Chair:

Phillippe Dumas
EGEC European Geothermal Energy Council

Deepening the knowledge to serve geothermal district heating in Bordeaux

Fabiana Limongi
Storengy

Preparing metropols to the changeover of renewable district heating

Christine Cröniger
Stadtwerke München GmbH

Innovative geothermal heat exploration in Europe: The Balmatt project in Belgium.

Ben Laenen
VITO NV

Parallel zum European Heat Summit: Der Workshop konzentriert sich auf Erfahrungen und Herausforderungen mit Förderpumpen im Betrieb geothermischer Anlagen im bayerischen Molassebecken. Es werden Lösungsansätze diskutiert und ein Ausblick auf Neuerungen und Verbesserungen einzelner Materialkomponenten gegeben.

Moderation:

Dr. Hartwig Schröder
enpros consulting GmbH

Überblick über den Einsatz geothermischer Förderpumpen im Bayerischen Molassebecken (TBF)

Andreas Lederle
Erdwärme Gründwald GmbH

Entwicklung eines Rigs für den Pumpenwechsel an Geothermie-Anlagen

Franz Barenth
Stadtwerke München GmbH

Bewertung des Einflusses von Scaling an Tauchkreiselpumpen auf die Strom- und Wärmeproduktion von Geothermieanlagen

Matthäus Irl
Technische Universität München Lehrstuhl für Energiesysteme

parallel zum European Heat Summit)   Der zweite Teil des Workshops konzentriert sich auf die Ausfällungsproblematik (Scalings) im Thermalwasserkreislauf von Geothermieprojekten im bayerischen Molassebecken. Es werden Lösungsansätze diskutiert und ein Ausblick auf Neuerungen und Verbesserungen einzelner Materialkomponenten gegeben.

Moderation:

Dr. Jochen Schneider
Enerchange GmbH & Co. KG

Wasserwirtschaftliche Vorgaben für Maßnahmen zur Erhöhung der Betriebssicherheit bei wasserrechtlichen Benutzungstatbeständen

Johannes Schneider
Bayerisches Landesamt für Umwelt

CO2-Injektionsversuch zur Verhinderung von Ausfällungen im obertägigen Thermalwassersystem

Andreas Utz
Geothermische Kraftwerksgesellschaft Traunreut

Inhibitoren in der Praxis - Erste Ergebnisse aus dem Langzeittest

Dr. Florian Eichinger
Hydroisotop GmbH

Nach der Begrüßung durch den Veranstalter gibt es drei Keynotes im Plenum. Die erste Session des Tages wird durch ein "Speed Dating" abgeschlossen, in dem sich die Aussteller und Sponsoren kurz präsentieren können.

European Geothermal Vision for Heat Generation

Phillippe Dumas
EGEC European Geothermal Energy Council

Umsetzung der Einwirkungsbereichs-Bergverordnung für den Bohrlochbergbau – Konzepte und erste Erfahrungen

Rainer Zimmer
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Energie und Technologie

Mit Simultanübersetzung deutsch/englisch (parallel zu Forum II und III) Das Themenforum befasst sich mit Neuem aus Projekterschließung, Exploration und Lessons Learnt. Es soll zur Diskussion und Erfahrungsaustausch anregen.

3D-Seismik im Isartal

Dr. Ralph Baasch
IEP Pullach

Exploration für das Wärmeprojekt Gauting-West/Gilching

Ulrich Steiner
Heizwerk GmbH

Geothermieprojekt Weilheim - fündig, aber nicht förderbar

Winfried Büchl
Erdwärme Bayern GmbH & Co. KG

Geothermieprojekt Garching a.d. Alz - Erfahrungen aus der Weiterentwicklung bis zur Umsetzung der ersten Bohrung

Oliver Friedlaender
Silenos Energy GmbH

(parallel zu Forum I und III)Wärmenetze effizient und wirtschaftlich zu betreiben, ist eine Herausforderung. Der technische Fortschritt der letzten Jahre ermöglicht es mittlerweile, Wärmenetze ohne nennenswerte Wärmeverluste großräumig auszubauen. Forum II will Erfolgsfaktoren herausstellen, die einen wirtschaftlichen und effizienten Betrieb von Wärmenetzen ermöglichen, für Kommunen, Gemeinden und Netzbetreiber.

Moderation:

Helmut Mangold
IEP - Innovative Energie für Pullach GmbH

Effizienter Fernwärmenetzbetrieb aus einem Guss: Tiefengeothermie in Kombination mit EEG- und KWK-Stromerzeugungsanlagen

Andreas Lederle
Erdwärme Gründwald GmbH

Wärmewende in Unterföhring: Anlageneffizienz nach Verdopplung

Peter Lohr
GEOVOL Unterföhring GmbH

Kostenreduktion von Wärmenetzen

Harald Rapp
AGFW | Der Energieeffizienzverband für Wärme, Kälte und KWK e. V.

Erfolgsgeschichte Geothermie Erding

Markus Wolf
STEAG New Energies GmbH

Technische Entwicklungen zu Geothermiekraftwerken und Wärmeübergabestationen sind Fokus dieses Themenforums.

Moderne Arbeitsmedien in ORC Anlagen und deren Verträglichkeit mit Konstruktionsmaterialien

Sebastian Eyerer, M. Sc.
Technische Universität München - Lehrstuhl für Energiesysteme

Entwicklung von Lastprofilen für geothermische Wärmenetze zur Bewertung der Kraft-Wärme-Kopplung

Tim Eller, M.Sc.
Universität Bayreuth, Lehrstuhl für Technische Thermodynamik und Transportprozesse (LTTT), Zentrum für Energietechnik (ZET)

Hybride Speichereinbindung zur Optimierung tiefengeothermischer Heizwerke

Dr.-Ing. Christian Bichler
KESS GmbH Kreative Energietechnik Stefan Schubert GmbH

Selected research and development efforts in the last four decades and resulting technological excellence and operational results in Germany

Andrea Duvia
Turboden S.p.A.

Der modulare Niedertemperaturkreislauf-Karlsruhe Projekt MoNiKa

Hans-Joachim Wiemer
KIT, Institut für Kern- und Energietechnik (IKET)

Erstmals will das Praxisforum Geothermie.Bayern dieses Jahr mehrere Preise verleihen. Gekürt werden soll die beste angewandte nachwuchswissenschaftliche Arbeit für die Geothermie im bayerischen Molassebecken. Weitere Preise sollen vergeben werden an die "Anlage des Jahres" im A) Stromsektor und B) Wärmesektor.

Mit deutsch-englsicher Simultanübersetzung (parallel zum Forum V und VI)Abteufen von Bohrungen zur Thermalwasserförderung, besonders im Hinblick auf die Integrität und Langzeitstabilität bedarf es hoher Standards, die zum Teil aus der Erdöl- und Erdgasindustrie übernommen werden können. Forum V diskutiert die Integrität der Bohrungen und das aktuelle und geforderte Qualitätsmanagement im Bohrlochausbau.

Moderation:

Achim Fischer-Erdsiek
Nordwest Assekuranz GmbH

Bohrungsintegrität – Auslegung, Herstellung, Betrieb, Verfüllung

Ingo Forstner
BVEG Bundesverband Erdgas, Erdöl und Geoenergie e.V.

Bohrungsintegrität - Anforderungen an Geothermiebohrungen in allen Lebenszyklus-Phasen

Benedikt Bindl
RAG Energy Drilling GmbH

Anforderungen an das Casing im Bohrlochausbau

Oliver Paulussen
Vallourec

Innovative Systeme für die Zementation von Thermal- und Geothermiebohrungen

Dr. Nils Recalde-Lummer
Fangmann Energy Services GmbH & Co. KG

Glasfaser-Technik im modernen Bohrlochbetrieb

Dr. Kai Zosseder
Technische Universität München, Lehrstuhl für Hydrogeologie

Sehen ist Wissen – 60 Arm Multifingermessung in Kombination mit einer downhole Kamerainspektion in einer Messfahrt

Thomas Trätzl
BRG Brunnen-Regenerierungs und Brunnenprüfdienst GmbH

mit Simultanübersetzung deutsch/englisch (parallel zu Forum V und Round Table)Das oberjurassische Thermalwasserreservoir im bayerischen Molassebecken wirft immer noch Fragen auf hinsichtlich des Zusammenhangs zwischen den einzelnen Erschließungen. Neueste Erkenntnisse aus Betrieb und Forschung sind Gegenstand von Forum IV.

Moderation:

Dr. Jochen Schneider
Enerchange

Hydro- und isotopenchemische Reservoircharakterisierung im Bayerischen Molassebecken - Erkenntnisse aus dem Forschungsprojekt IsoMol

Florian Heine, M. Sc.
Technische Universität München, Lehrstuhl für Hydrogeologie

Altersbestimmung an den thermalen Tiefenwässern im Oberjura des Molassebeckens - neue Ergebnisse mittels Krypton-Isotopen

Michael Heidinger, Dipl.-Geol.
Hydroisotop GmbH

Geomechanische Untersuchungen von Störungszonen im Umfeld von Geothermie-Anlagen in der bayrischen Molasse

Robin Seithel, M. Sc.
KIT, Institut für Angewandte Geowissenschaften, Abteilung Geothermie

Faziesvariationen im Submolasse Jura Bayerns und ihr Wert für die Geothermie

PD Dr. Torsten Steiger
GeoTEC Consult GmbH

Mikrofazielle Beschreibung der oberjurassischen Übergangsfazies im südlichen Alpenvorland

Elena Mraz, M. Sc.
TU München, Lehrstuhl für Ingenieurgeologie, Arbeitsgruppe Geothermie

(parallel zum Forum IV und V)Im Diskussionsforum zu Investitionen in tiefengeothermische Projekte im bayerischen Molassebecken soll ein fruchtbarer Dialog zwischen kommunalen Vertretern und Wirtschaftsvertretern zu Projektentwicklung, Erfahrungen, Anreizen und Risikominimierung ermöglicht werden.

Moderation:

Phillippe Dumas
EGEC European Geothermal Energy Council

Kathrin Schulz
Storengy Deutschland GmbH

Christopher Engman
Climeon

Jorma Alanne
Taaleri Plc.

Dr. Hartwig Schröder
enpros consulting GmbH

Die Teilnehmer des Praxisforums Geothermie.Bayern sind im Anschluss an den Kongress in die Praxisforum Lounge eingeladen, um in gemütlicher Atmosphäre die Veranstaltung ausklingen zu lassen und bei Fingerfood, Bier und Wein informelle Gespräche zu führen und das Networking fortzusetzen.        

Die zweiteilige GeoTHOUR führt Sie zu geothermischen Anlagen im Umfeld von München, die aus den oberjurassischen Karbonatschickten heißes Thermalwasser zur Energiegewinnung fördern.Exkursion zum Heizkraftwerk Süd, Stadtwerke MünchenDie erste Tour der GeoTHOUR führt am Vormittag zum innerstädtischen Bohrplatz der Stadtwerke München am Heizkraftwerk Süd in München-Sendling. Der Standort ist ein zentraler Knotenpunkt für die Fernwärmeversorgung der Stadt, denn hier treffen die Leitungen aus dem Münchner Osten, Westen und dem Zentrum zusammen.Die Daldrup & Söhne AG teuft auf dem Gelände derzeit sechs Tiefbohrungen zur weiteren geothermischen Fernwärmeversorgung von München ab. Auf dieser Tour erfahren Sie mehr zum Projektstand und den Herausforderungen, in starker urbaner Bebauung, mehrere Tausend Meter tiefe Bohrungen abzuteufen. Weitere Informationen finden sie auch in dem Artikel des Informationsportal Tiefe Geothermie.Exkursion zum Geothermiekraftwerk TaufkirchenDer Mittag der GeoTHOUR steht ganz im Zeichen der geothermischen Stromerzeugung. Der zweite Teil der Tour führt nach Taufkirchen zum Geothermiekraftwerk der GeoEnergie Taufkirchen, eine Tochter der Daldrup & Söhne AG. Seit diesem Jahr speist die Anlage im Probetrieb mit seinem Kalina-Kraftwerk Strom ins örtliche Netz ein. Informieren Sie sich in diesem Teil der Tour über die Besonderheiten der Anlage, ihren Betrieb und die Erschließung der geothermischen Ressource.

Medien und Kooperationpartner

EGEC

EGEC, das European Geothermal Energy Council, ist eine gemeinnützige, internationale Organisation. Gegründet 1998, fördert sie die europäische geothermische Industrie und deren Entwicklung in Europa und weltweit durch Politikgestaltung, Aufbau und Verbesserung von Geschäftsbeziehungen sowie durch die Förderung von Forschung und Entwicklung.

BVEG

Der Bundesverband Erdgas, Erdöl und Geoenergie e.V. (BVEG) unterstützt die Tiefe Geothermie mit Untertage-Kompetenz, die auf jahrzehntelangen Erfahrungen, Technikkompetenz und dem täglichen Umgang mit hohen Umweltstandards in der Erdgas- und Erdölproduktion sowie der Untertage-Speicherung basiert.

Lehrstuhl für Hydrogeologie

Mit dem Lehrstuhl für Ingenieurgeologie und dem Lehrstuhl für Hydrogeologie hat die Technische Unversität München Forschungskapazitäten etabliert, die für die weitere Entwicklung der Geothermie im Molassebecken eine wichtige Rolle spielen.

TUM München

Die Geothermie-Allianz Bayern (GAB) adressiert Fragen aus Forschung und Praxis im Bereich der Tiefengeothermie. Am Forschungsverbund beteiligen sich die Technische Universität München (TUM), das GeoZentrum Nordbayern der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und die Universität Bayreuth.

Informationsportal Tiefe Geothermie

The Informationsportal Tiefe Geothermie is the content strongest and most actual news plattform about deep geothermal energy in the German speaking area. The website offers in addition to the news a monthly newsletter and an extensive mercantile directory related to the news and German geothermal projects.

ThinkGeoEnergy

ThinkGeoEnergy, is a geothermal focused advisory firm working for corporate clients on strategic, marketing and corporate finance related activities.

The firm operates the leading geothermal news website and network, covering the complete value chain of the geothermal power sector and industrial scale direct use sector globally.

JeotermalHaberler

JeotermalHaberler ist die führende News-Plattform, die die rasante geothermische Entwicklung in der Türkei wiederspiegelt. Die türkische Webseite beruht auf der Kooperation von Enerchange mit ThinkGeoEnergy, der weltweit führenden Newsplattform für Tiefe Geothermie.

gwf-Wasser | Abwasser

gwf-Wasser | Abwasser ist die führende technisch-wissenschaftliche Fachzeitschrift für Wassergüte- und Wassermengenwirtschaft, hydrogeologische Grundlagen der Wasserbewirtschaftung, Wassergewinnung, -speicherung oder -verteilung sowie Abwassersammlung oder -ableitung.

bbr

Die bbr ist die technisch-wissenschaftliche Fachzeitschrift für alle Fragen der Wassergewinnung und -aufbereitung sowie des medienübergreifenden Leitungsbaus. Im Fokus stehen die Bereiche Brunnenbau, Geothermie, Bohrtechnik, Rohrleitungsbau, Kanalbau und Kabelleitungstiefbau.

Tickets

250
incl. VAT

16. Oktober 2018

Register Now
  • Kaffeepause
  • Praxisforum Lounge (17.10.18)
  • Verfügbar bis 1. Oktober 2018
  • Vortrags-Download
500
incl. VAT

17. Oktober 2018

Register Now
  • 2 Kaffepausen und Mittagsbuffet
  • Praxisforum Lounge
  • Vortrags-Download
  • Verfügbar bis zum 1. Oktober 2018
250
incl. VAT

18. Oktober 2018

Register Now
  • Exkursion zu Geothermieanlagen
  • Getränke + Snacks
  • Praxisforum Lounge (17.10.18)
  • Verfügbar bis zum 1. Oktober 2018

Aussteller

Hartmann Valves

Die Hartmann Valves GmbH ist ein weltweit anerkannter Systemlieferant von Kugelhähnen und Bohrlochkomplettierungen. Spezialisiert auf Entwicklung, Konstruktion und Fertigung von Verflanschungen und Fördersystemen für die Geothermie betreut Hartmann Valves verschiedene nationale und internationale Projekte.

DMT GmbH & Co. KG

Die DMT GmbH & Co. KG, das Ingenieur- und Consultingunternehmen aus Essen ist spezialisiert auf die seismischen Voruntersuchungen im Rahmen von Geothermieprojekten.

MICON DRILLING

MICON-Drilling ist ein weltweit tätiges Serviceunternehmen, spezialisiert auf Vertrieb und Vermietung bohrtechnischer Ausrüstung. Das Portfolio umfasst unter anderem MWD, Bohrmotoren, Stabilisatoren, Kernrohre, Raise Bore Equipment, Kernbohrkronen und Bohrmeißel. Daneben bietet MICON-Drilling verschiedenste Serviceleistungen, wie etwa Richtbohren, Vertikalbohren, Kernbohren und Bohrlochvermessung.

netCADService

Das Dienstleistungsunternehmen netCADService bietet Ihnen mit der Software flexRM eine Allroundlösung für Ihre Datenverwaltung in verschiedensten Bereichen: flexRMenergy hilft Ihnen Ihr Geothermieprojekt effektiv zu verwalten – mit flexRMservice lassen sich Wartungsarbeiten an der Gebäude- und Anlagentechnik effizient organisieren.

Fangmann Energy Services

Fangmann Energy Services bietet ein umfangreiches Dienstleistungsportfolio in den Bereichen Stimulation, Zementation und Downhole Tools an. Hierbei sind Flexibilität, Zuverlässigkeit und Kundenorientierung unsere Markenzeichen. Unsere Expertise basiert auf eine lange Referenzliste erfolgreicher Applikationen in der Geothermie.

Turboden S.p.A.

Turboden ist das führende europäische Unternehmen in der Entwicklung und dem Bau von ORC (Organic Rankine Cycle) Turbogeneratoren. Diese hochmoderne Technologie erzeugt Wärme und Strom von erneuerbaren Quellen und wird zur Wärmerückgewinnung in industriellen Prozessen genutzt. Die ORC-Anlagen von Turboden haben eine Leistung von bis zu 15 MW elektrischer Energie pro Einheit.

Mit der Verknüpfung mehrerer Einheiten können auch größere Anlagen gebaut werden.

MB Well Services

Die MB Well Services GmbH ist der Zusammenschluss der beiden operativen Firmen Erdöl-Erdgas Workover GmbH und Koller Workover & Drilling GmbH, die bereits seit Jahrzehnten im Abteufen, Komplettieren und Reparieren von Tiefbohrungen tätig sind. Ihr zertifizierter Partner für Bohr- und Workover Dienstleistungen für die Erdöl- und Erdgasindustrie, Geothermie sowie Salzgewinnung.

enpros consulting

enpros ist ein hersteller- und lieferantenunabhängiges Planungs- und Beratungsunternehmen mit über zehn Jahren Erfahrung im Neubau und –umbau von konventionellen und regenerativen Kraftwerken. In den letzten Jahren hat sich die enpros insbesondere im Bereich der Geothermie einen sehr guten Namen erworben. enpros plant für Energieversorgungsunternehmen, Stadtwerke, Gemeinden, Lieferanten sowie Investoren und berät seine Kunden bei Bau, Betrieb und Instandhaltung ihrer Kraftwerksanlagen.

News

Freitag, September 14, 2018

Jetzt noch für den Christian-Hecht-Preis bewerben!

Nachwuchswissenschaftler, die sich mit angewandten Geothermie-Themen beschäftigen, werden dieses Jahr auf dem Praxisforum Geothermie.Bayern erstmals mit dem Christian-Hecht-...

Read more
Mittwoch, September 12, 2018

Webinar: Geothermal Heat - Market Trends and Opportunities

Der Markt für geothermisch erzeugte Wärme ist in Europa ist in den letzten...

Read more
Dienstag, August 7, 2018

Praxisforum-Geothermie-Nachwuchspreis 2018

Mit dem Praxisforum-Geothermie-Nachwuchspreis möchte ENERCHANGE, der Veranstalter des jährlichen Praxisforum Geothermie.Bayern, Nachwuchswissenschaftler/innen für eine herausragende...

Read more
Investors in Discussion
Exhibition of PFB 2017
Forum I: Net Integration
GAB Wissenschaftsforum
Michael Drews in Forum V
Round Table Invest Geothermal
Forum IV: Challenges of Geothermal Plants in Operation
PFB Lounge

Veranstaltungsort

Haus der Bayerischen Wirtschaft
Max-Joseph-Straße 5
80333 München
Deutschland

Kontakt

You must have Javascript enabled to use this form.

About us

ENERCHANGE GmbH & Co. KG
Agentur für Erneuerbare Energien

  Tizianstr. 96 | D-80638 München | Germany

agentur@enerchange.de

 www.enerchange.de

  +49 89-20 34 52 39

  +49 176-63 29 86 40 (mobil)

  +49 761-38 42 10 05