Intensivkurs 1-2018

Sie sind hier

 

Program

Dieser Intensivkurs richtet sich an Geologen und Ingenieure, die mit jeglicher Art von Karbonatgesteinen arbeiten. Das Ziel ist, die Porositäts- und Per-meabilitätsentwicklung von Karbonaten zu verstehen, welche entweder durch regionalen Porenwasserfluss oder durch geochemische Reaktionen in weitgehend stagnierenden Porenwässern ausgelöst oder kontrolliert werden. Fünf Gruppen von diagenetischen (0 bis 200 Grad Celsius) Prozessen werden behandelt: Marine und Versenkungsdiagenese von Kalkgesteinen, Dolomitisierung, Verkarstung, Sulfatreduktion, und  'Squeegee' Porenwasserfluss. All diese Prozesse beeinflussen die Eigenschaften von Karbonatgesteinen als Speicher für heißes Tiefengrundwasser, verschiedene Kohlenwasserstoffe und  diverse Metallvererzungen (vor allem MVT-Lagerstätten). Das Verständnis dieser Prozesse in Karbonaten ist grundlegend für den Erfolg eines geothermischen Vorhabens.Der Kurs wird diese Prozesse konzeptionell diskutieren und auch Anwendungen an ausgewählten Fallstudien zeigen, und zwar in Kanada, den U.S.A., Barbados, Deutschland, Ungarn, Spanien, und anderen Lokationen.

Bildungsbedingungen von Kalkgesteinen I: Ablagerung, Diagenese und Verkarstung

Prof. Dr. Hans G. Machel
University of Alberta

Bildungsbedingungen von Kalkgesteinen II: Ablagerung, Diagenese und Verkarstung

Prof. Dr. Hans G. Machel
University of Alberta

Dolomitisierung: Konzepte, Modelle, Fallstudien

Prof. Dr. Hans G. Machel
University of Alberta

Wirtschaftliche Karbonatgesteine: Wasser, Kohlenwasserstoffe, Schwefelwasserstoff, MVT-Metallerze

Prof. Dr. Hans G. Machel
University of Alberta

Kontakt

You must have Javascript enabled to use this form.

About us

ENERCHANGE GmbH & Co. KG
Agentur für Erneuerbare Energien

  Tizianstr. 96 | D-80638 München | Germany

 agentur@enerchange.de

 www.enerchange.de

  +49 89-20 34 52 39

  +49 761-38 42 10 05